Fortbildung Sindelar TrainerIn, Kursstart 15.11.2019 – WARTELISTE!

Fortbildung zum/zur Sindelar TrainerIn
“Teilleistungsschwächen als Ursache von Legasthenie, Dyskalkulie und Verhaltensauffälligkeiten”

Ziel der Sindelar-Methode
Lernprobleme, Legasthenie, Konzentrationsschwäche sowie Aufmerksamkeits- und Verhaltensschwierigkeiten sind belastende Probleme, mit denen viele Kinder zu kämpfen haben. Einer der häufigsten Gründe für diese Schwierigkeiten sind Teilleistungsschwächen, also Schwächen in basalen informationsverarbeitenden Prozessen. Univ. Prof. in Dr. in Brigitte Sindelar hat eine effektive Methode zur Diagnostik und Behandlung von Teilleistungsschwächen entwickelt, die im Zuge dieser Ausbildung praxisnah vermittelt wird.

Ideal für
Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung aus dem psychosozialen Berufsfeld (Psychologen/-innen, Pädagogen/-innen, etc.), die vorausgesetzt wird.
Nach Ihrer Anmeldung nimmt das Team der Seminarverwaltung mit Ihnen Kontakt auf, um Ihre Zulassungsvoraussetzungen zu verifizieren.

Inhalt

Teil 1: Grundlagen
•Sie kennen die Begriffsdefinition der Teilleistungsschwäche
•Sie kennen die Auswirkungen von Teilleistungsschwächen auf die Leistung des Kindes: Legasthenie, Dyskalkulie, Konzentrationsschwäche, Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS und ADS)
•Sie können die Auswirkungen von Teilleistungsschwächen auf das Verhalten des Kindes ableiten: Hyperaktivität, Verhaltensauffälligkeiten, etc.
•Sie können die emotionale Situation des Kindes mit Teilleistungsschwächen und der Familie einschätzen
•Sie kennen die theoretischen Grundlagen aus der kognitiven Psychologie, Neuropsychologie und Entwicklungspsychologie
•Sie können Teilleistungsschwächen diagnostizieren
•Sie können Teilleistungsschwächen behandeln
Nach dem Abschluss dieses Seminars ist das Durcharbeiten des Trainingsmaterials (insbesondere die Computerspielversion der Trainingsprogramme) im Selbststudium bis 14 Tage vor dem zweiten Termin erforderlich

Teil 2: Diagnostik und Trainingsplanerstellung
Sie referieren in der Gruppe über Ihre Erfahrungen in der Diagnostik anhand Ihrer Untersuchungsprotokolle (Details zur Form und Abgabetermin wird im Kurs bekannt gegeben). Die Untersuchungsprotokolle werden sowohl in der Kleingruppe als auch im Plenum gemeinsam ausgewertet und, falls notwendig, wird ein Behandlungsplan erstellt. Außerdem wird die Abfassung von schriftlichen Berichten der Untersuchungsergebnisse besprochen und geübt.

Teil 3: Diagnostiksupervision
Sie besprechen eines Ihrer Protokolle und es werden Auswertungsvorschlag und Behandlungsplan in der Gruppe von der Seminarleitung supervidiert. Mit den neu gewonnen Erkenntnissen überarbeiten Sie eines Ihrer Protokolle eigenständig.
Bitte bringen Sie hierzu Buntstifte oder Textmarker in den Farben blau, grün, orange, gelb und rot zum Seminar mit.

Teil 4: Behandlungssupervision
Sie referieren in der Gruppe über die Behandlung eines von Ihnen nach der Sindelar-Methode diagnostizierten und betreuten Kindes. Die Behandlung muss sich über mindestens drei Monate erstreckt haben und dabei müssen mindestens zwei Behandlungskontrollen erfolgt sein. Bevorzugt wählen Sie eine Behandlung aus, in dessen Verlauf Fragen und/oder Probleme aufgetreten sind.

Abschluss
Sie liefern innerhalb von 4 Wochen nach Kursende eine schriftliche Zusammenfassung der im letzten Modul bearbeitenden Behandlung unter Berücksichtigung der Erkenntnisse, die Sie im letzten Modul erworben haben, im Ausmaß von vier bis sechs Seiten in elektronischer Form ab. Diese Abschlussarbeit wird innerhalb von vier Wochen korrigiert und bewertet. Wird diese Abschlussarbeit positiv bewertet, haben Sie die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und erhalten ein Zertifikat.
Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich in die Liste der Sindelar TrainerInnen eintragen zu lassen.
Sollte Ihrerseits Interesse bestehen einen “Schmunzelclub” zu führen, wenden Sie sich bitte während des Seminars an die Seminarleitung.

Informationen:

Für die praktische Arbeit zwischen den einzelnen Modulen benötigen Sie die Diagnostikmaterialien “Verfahren zur Erfassung von Teilleistungsschwächen” sowie “Die Katze Miau – Screening zur Erfassung von Teilleistungsschwächen für Vorschulkinder”. Hierauf erhalten Sie einen Rabatt von 50% zum Normalpreis bei Kauf im Zeitraum Ihrer Fortbildung. Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an den Verlag unter info@austriapress.at .
Seminar Sindelar TrainerIn 2019/20   
Daten
Teil 1 15.11.19, 9-18 Uhr / 16.11.19, 9-18 Uhr
Teil 2 27.03.20, 16-21 Uhr / 28.03.20, 9-18 Uhr

Teil 3 26.06.20, 16-21 Uhr / 27.06.20, 9-18 Uhr

Teil 4 25.09.20, 16-21 Uhr / 26.09.20, 9-18 Uhr

Leistungsumfang 4 Module

63 Lehreinheiten mit Anwesenheitspflicht
etwa 60 LE praktische Arbeit und Nachbereitung im Fernstudium   
Wochentage
 Fr, Sa   
Seminarort

Sindelar Akademie
c/o Sindelar Center

Hegelgasse 19/5

1010 Wien

Kontakt
Sindelar Akademie
Dr. Sindelar Psychoedukation GmbH.
Hegelgasse 19/5
1010 Wien
Tel. 004318904730
info@sindelarakademie.at

Anmeldeschluss 30.09.2019

KEINE PLÄTZE MEHR VERFÜGBAR – auf die Warteliste setzen lassen!